Navigation



Vitamine/Mineralstoffe

Trotz des überreichen Nahrungsangebotes kann es bei Aufnahmestörungen und besonderen Ernährungs-gewohnheiten zu Mangelzuständen von Mineralstoffen und Vitaminen kommen.
Vitamine sind Substanzen, die Aufrechterhaltung von Gesundheit und Leistungsfähigkeit des menschlichen Organismus notwendig sind und der Nahrung zugeführt werden müssen. Einigen Vitaminen wird wegen ihrer Fähigkeit energiereiche Verbindungen (Radikale) im menschlichen Organismus abzufangen (Antioxidans), eine Schutzwirkung gegen Krebs zugesprochen.
Genauso gibt es Mineralstoffe, die für die Menschen lebensnotwendig sind. Einige von ihnen, von denen nur geringe Mengen benötigt werden, werden als Spurenelemente (Selen, Zink, Kupfer, etc.) bezeichnet.
Es sei darauf hingewiesen, daß eine zu hohe Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen auch zu Vergiftungserscheinungen führen kann (z. B. Vitamin A, Kupfer).

Vitamin/ Mineralstoff Wirkung/Bedeutung Mangel
Vitamin A Schutzwirkung gegen Tumoren (Lunge, Blase) Aufbau und Resistenz von Haut und Schleimhaut Wachstum und normale Entwicklung Abnorme Hauttrockenheit Sekretionseinschränkung der Schweiß-, Tränen-, Talg- und Magendrüsen Gewichtsabnahme, erhöhte Infektanfälligkeit, verminderte Fähigkeit zum Dämmerungssehen Nachtblindheit, gesteigerte Blendempfindlichkeit
Vitamin E (Tocopherol) Schutzwirkung gg. Tumoren (Darm, Brust) zusammen mit Selen(Antioxidans, entzündungshemmend) Muskelschwäche, neurodegenerative Veränderungen
Vitamin B12 Blutbildung, Co-Enzym (Enzymhilfsstoff) Perniziöse Anämie (Blutarmut)
Vitamin B12 Blutbildung (Kohlenstoffwechsel) Anämie (Blutarmut mit Gerinnungsstörung
Selen Stimulierung des Immunsystems Schutzwirkung gg. Tumoren (Antioxidans) zusammen mit Vitamin E, Virusabwehr Gehäufte Infekte
Zink Insulinstoffwechsel, Wundheilung (in Gegenwart von Vitamin A) Abwehrsystem Bestandteil von mehr als 200 Enzymen Beteiligung am Sehvorgang Abwehrschwäche Hodenatrophie, Hautveränderungen Wachstumsverminderung, Schwächezustände
Kupfer Bestandteil von Enzymen, Blutbildung Verschlechterung der Eisenaufnahme, Verringerung der Blutbildung, Pigmentbildungsstörung, Haarausfall
Magnesium Elektrolyt; muskuläre Erregbarkeit Muskelkrampf
Ferritin RIA Speichereisen Hinweis auf Eisenmangel
Calcium Elektrolyt; Knochenstoffwechsel Muskelkrämpfe,Vit.D Mangel Nierenerkrankung

Sie erhalten das Vorsorgeprofil Vitamine/Mineralstoffe zum Komplettpreis von 159,00 EUR.

Zusatzuntersuchung Vitamine C, B1, B2 und B6:
Vitamin/ Mineralstoff Wirkung/Bedeutung Mangel
Vitamin C Verminderung der Nitrosaminbildung Entgiftung, Eisenstoffwechsel Kollagen-, Aminosäuresynthese Erhöhte Gefäßdurchlässigkeit mit Blutungen (Skorbut; selten)
Vitamin B1 Nervenstoffwechsel Appetitlosigkeit, Erbrechen, Müdigkeit, Depression, Mißempfindungen, Lähmung
Vitamin B2 Wachstum, Enzyme Entzündung von Schleim- und Bindehaut
Vitamin B6 Enzyme Müdigkeit, Depression, Nervensystem
Für die Zusatzuntersuchungen der Vitamine C, B1, B2 und B6 entstehen Zusatzkosten von je 59,00 EUR pro Untersuchung.

Wir benötigen für die Untersuchung 8 ml Serum lichtgeschützt.

Testdurchführung
Um den Test bei Ihnen durchführen zu können,benötigen wir lediglich eine Blutprobe von Ihnen.Diese lassen Sie sich im Institut für Ganzheitsmedizin entnehmen.Sollten Sie weiter entfernt wohnen,schicken wir Ihnen das Teströchen zu. Sie können dann die Blutprobe bei einem Arzt Ihrer Wahl entnehmen lassen und schicken diese zu uns.Wir arbeiten mit einem Speziallabor zusammen,das unter wissenschaftlicher Leitung steht.

Die Testergebnisse und alles Wissenswerte erhalten sie innerhalb von 2 Wochen schriftlich zugeschickt.

Bitte fordern Sie die Untersuchungsmaterialien mit dem Bestellformular an

Zum Bestellformular